Systematische Berichterstattung

Über diesen Bericht

Die Bohlsener Mühle berichtet mit diesem Bericht erstmals umfassend, transparent und so selbstkritisch wie möglich über ihr nachhaltiges Handeln und Wirtschaften. Wir veröffentlichen diesen Report ausschließlich online, denn Nachhaltigkeit ist systemisch-verflochten, zusammenhängend und hat viele sich gegenseitig bedingende Aspekte. Ein weiterer Grund für eine Online-Version seid ihr, unsere Stakeholder.

 Ihr seid divers, von interessierten Verbraucherinen und -Verbrauchern über Großkundinnen und -Kunden bis hin zu Nachhaltigkeitsexpertinnen und-Experten. Wir möchten euch transparent, zugänglich und verständlich darlegen, wie die Bohlsener Mühle Nachhaltigkeit begreift und lebt. Basis für diesen Bericht ist das Geschäftsjahr 2020. Von nun streben wir an, mindestens alle drei Jahre in dieser Form zu berichten.

GRI, SDGs & We-Care

Berichtsstandard & -umfang

Global Reporting Initiative Standard (GRI)

Wir orientieren uns in diesem Nachhaltigkeitsbericht an den Vorgaben des Global Reporting Initiative Standards (GRI). Neben dem GRI Standard, der die Basis für diesen Bericht bildet, sind Kriterien des We-Care-Standards, der Gemeinwohl-Bilanz sowie die 17 Ziele für eine nachhaltige Entwicklung (SDGs) der Vereinten Nation mit eingeflossen. Die besagten Kriterien haben wir von unseren Stakeholdern bewerten lassen und in Verbindung mit der jeweiligen Geschäftsrelevanz priorisiert. Herausgekommen ist unsere zweite umfangreiche Wesentlichkeitsanalyse.

17 Nachhaltigkeitszielen der Vereinten Nation (SDGs)

Um zu gewährleisten, dass die vielen unterschiedlichen Aspekte der Nachhaltigkeit innerhalb des unternehmerischen Handels der Bohlsener Mühle umfassend und ganzheitlich berücksichtigt werden, haben wir uns an den 17 Nachhaltigkeitszielen (SDGs) der Vereinten Nation orientiert. Eine Darstellung, welche Ziele wir mit unserem Handeln besonders im Blick haben findet ihr hier.

Berichtsjahr 2020

Wir beziehen uns in diesem Bericht auf unser Handeln und Wirtschaften im Jahr 2020. Sofern möglich, stellen wir dabei die Entwicklung seit 2016 dar. Dabei ist mit „uns“ oder „wir“ ist immer die Bohlsener Mühle GmbH & Co. KG gemeint.

Zielgruppe: Vom interessierten Verbraucher bis zur Nachhaltigkeitsexpertin

Zu Transparenz gehört – davon sind wir überzeugt – auch eine verständliche und klare Sprache. Ein Grund für diese Online-Version unseres Nachhaltigkeitsberichts seid ihr, unsere Stakeholder. Ihr seid divers, vom interessierten Verbraucher über die Großkundin bis hin zur Nachhaltigkeitsexpertin. Wir möchten für Euch alle transparent, leicht zugänglich und verständlich berichten. Deshalb haben wir uns bemüht, Fachbegriffe zu vermeiden oder direkt an Ort und Stelle beziehungsweise durch Verlinkungen zu erklären.

Ohne Unterstützung stünde hier nichts

Für die Berechnung der Emissionen, die wir an unserem Standort emittieren, nutzen wir den CO-Rechner von klimaktiv. Bei der Bilanzierung von Emissionen, die in unserer Rohstofflieferkette entstehen, wurden wir von Soil & More Impacts unterstützt.
In Bezug auf die Strukturierung sowie die inhaltliche und sprachliche Gestaltung der Texte wurden wir von der PR- & Kommunikationsagentur für nachhaltiges Wirtschaften und zukunftsfähige Lebensstile modem conclusa unterstützt und beraten.

Persönliche Datenerfassung
Wir verwenden Matomo auf unserer Seite, hiermit erheben wir Daten zu Ihrem Nutzerverhalten, anonymisiert und ohne Weitergabe an Dritte. Sie können die Erhebung Ihrer Daten durch Ihren Browser blockieren. Zudem verwenden wir Webservices wie YouTube, die möglicherweise Daten von Ihnen erheben. Sie können wählen wer Daten von Ihnen erheben darf. Alle Informationen zu den Informationen die wir von Ihnen erheben finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
Youtube
Einverständnis zur Erhebung von Daten von - Youtube
Vimeo
Einverständnis zur Erhebung von Daten von - Vimeo
Google Maps
Einverständnis zur Erhebung von Daten von - Google